Antimuslimischer Rassismus, Heteronormativität und mehrdimensionale Diskriminierung am Beispiel von Queer of Color: Ein Vortrag mit Dozent Zülfukar Çetin

Datum/Zeit: 18.06.2019, 18:00 - 20:00
Veranstaltungsort: Universität Paderborn
Gebäude:
Raum:
Veranstalter: Projektbereich Eine Welt
Eintrittspreis: For free


Antimuslimischer Rassismus, Heteronormativität und mehrdimensionale Diskriminierung am Beispiel von Queer of Color: Ein Vortrag mit Dozent Zülfukar Çetin

Der Vortrag basiert auf der Dissertationsarbeit von Zülfukar Çetin „Homophobie und Islamophobie. Intersektionale Diskriminierungen am Beispiel binationaler schwuler Paare in Berlin“

Im Vortrag geht Zülfukar Çetin auf die Verwobenheit von Heteronormativität und Rassismus sowohl theoretisch als auch empirisch ein. Während ein Schwerpunkt auf die Erfahrungen von lesbischen, bisexuellen Frauen und Trans in Deutschland liegt, bilden die Heteronormalisierung, und Orientalisierung der homosexuellen Männer, die zum „Ausländer“ gemacht werden, einen anderen Schwerpunkt dar.

Abschließend liest Zülfukar Çetin Interviewauszüge aus seinem Buch. Hier handelt es sich um Berichte über Diskriminierungserfahrungen mit Homophobie, Rassismus, sozialen Benachteiligungen und Mehrdimensionalen Diskriminierungen, womit die Interviewten in ihrer Lebensgeschichte und in ihrem Leben konfrontiert sind.

Nachtrag: Der Vortrag wurde ursprünglich nach Absprache mit dem Referenten mit dem Working title: Schwule Sichtbarkeit, schwule Identität beworben, ist nun aber etwas differenzierter.

Tags:

Kategorie: