Angst im Sozialstaat – wohin treibt sie die Menschen?

Datum/Zeit: 05.09.2018, 20:00 - 22:30
Veranstaltungsort: Kulturwerkstatt (Cafetería)
Gebäude:
Raum:
Veranstalter: Linkes Forum Paderborn
Eintrittspreis: unbekannt


Am Mittwoch, 5. September 2018 um 20.00 Uhr in der Cafeteria der Kulturwerkstatt ist der Kasseler Soziologe Professor Ingo Bode zu Gast beim Linken Forum.

Obwohl in der (ver)öffentlich(t)en Meinung heute reichlich Zukunftsoptimismus verbreitet wird, verweisen minderheitenfeindliche Tendenzen und der Aufstieg rechtspopulistischer bis rechtsradikaler Kräfte auf eine latente Krise in Deutschland. Diese Krise hängt maßgeblich mit der “Liberalisierung” des deutschen Sozialmodells seit den 1990er Jahren zusammen. Sie beruht auf Mechanismen der Angstmobilisierung und hat vielfach für Anpassungsbereitschaft gesorgt – aber gleichzeitig nachhaltige Verunsicherungen geschaffen, welche den sozialen Zusammenhalt der Gegenwartsgesellschaft gefährden.

Die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung findet statt in Kooperation mit dem Paderborner Arbeitslosenzentrum (PadAlz e.V.) und der Rosa Luxemburg Stiftung NRW.

Infos auch unter: http://linkesforum-paderborn.de

Tags:

Kategorie: